Zambartas Winery: Mataro Yiannoudi 2018

80% Mataro (Mourvèdre), 20% rare autochthone Sorte Yiannoudi, 10% in Eichenbarriques gereift.

Ein “Basiswein” der Kellerei, aber was für eine Qualität! – Ein schöner Begleiter zu Fleischgerichten, Grill und Käse.

Ivan Barbic, Master of Wine: Recht dichtes Granatrot; intensive schwarzbeerige Nase; füllig, mit reifen Tanninen, sehr intensive pflaumig-würzige Frucht, gut eingebundene Säure, recht dicht und mit langem Abgang. Ein attraktiver Rotwein.”

Wolfgang Beiss (Önologe): “Hat Marcos Zambartas beim 2017 mit 15 Vol% Alkohol die obere Grenze erreicht, so sind beim neuen Jahrgang 2018 die 13,5 Vol% eine ausgezeichnete Menge, die den Trinkfluss dieses Weines optimal gewährleistet. Feine Tannine, eine delikate und sehr gut eingebundene Säure, ein herrliches Purpurrot im Glas und der Duft von in der Sonne hängenden Waldbeeren machen diesen Wein zu einem lustvollen Abenteuer. Er eignet sich für Damen und Herren, Jung und Alt, Profis und vinologische Gelegenheitsgeniesser, die mit dieser Cuvée Spass und Trinkgenuss haben.
Zum Grillfest wie an der gediegenen Tafel ein feiner Wein, dem 88/100 Punkte sehr gut stehen.
Eignet sich auch zu Käsen verschiedener Herkunft.”