Tsiakkas Winery: Maratheftiko Vamvakada 2018

100% autochthone Maratheftiko; Rebberge: rund 1200 m ü.M.; sandig-vulkanische Böden; 70 Jahre alte Rebstöcke, wurzelecht, phylloxerafrei. 13 Monate Reifung in frz. (70%) und amerikan. (30%)

Biologische Produktion (nicht zertifiziert); veganer Wein

Önologe Orestis Tsiakkas: “Vamvakada 2018 is full of complexity, earthiness, red fruits, wild cherry, spices; medium to full body with nice tannin structure.”

Schon der 2013er war ein “Wurf”, der von Parker mit 89/100 P. bewertet wurde. Und die Jahrgänge werden immer besser! – Er gehört zu den besten Maratheftiko-Weinen der Insel!

Der neue Önologe der Tsiakkas Winery, Costas Danos,  keltert einen sehr feinen und eleganten Maratheftiko; der rare Wein entwickelt seine Qualitäten noch mehr nach 2-3 Jahren Lagerung. – Dekantieren empfohlen.

Passt hervorragend zu Fleischgerichten (Lamm; Wild; Grillgerichten); zu würzigen Käsesorten.

Wolfgang Beiss (Önologe)“Costas Tsiakkas und sein Team haben auch mit diesem Jahrgang des 100%-igen Maratheftiko den Beweis erbracht, dass die hochgelegenen Weinberge und ihre besondere Pflege wie auch Aufmerksamkeit sich in ausgezeichneter Qualität eines tollen Produktes abbilden. Die wohl balancierten Tannine, kombiniert mit einer schönen Fruchtsüsse (wie bei Roter Grütze) bis hin zum Duft und Aroma von Roten Beeten, schwarzen Kirschen, dazu reifen und warmen schwarzen Johannisbeeren ergeben einen molligen und stoffigen Wein, der mit seinen 13 Vol% Alkohol fast galant und beschwingt daherkommt. Er ist nicht aufdringlich, sondern eher verhalten, was sein Potential für die Zukunft unterstreicht. Schon jetzt ein herrlicher Genuss als Essensbegleiter für Fleisch- und Grillgerichte (Lamm, Wild, Rindfleisch, dunkles Geflügelfleisch), aber genauso auch zu vielen Sorten Käse. Der Wein wird von allen Geschlechtern und Altersgruppen (ab 18…) vorbehaltlos angenommen. Diesem Universalgenie gebe ich gerne 89 von 100 möglichen Punkten.”
————————————————————————————————————-